Wir machen das Leben bunt: Aktion zum Welt-Down-Syndrom-Tag in der Münsteraner Innenstadt

 

Gelbe T-Shirts, ein klackerndes Glücksrad und gaaanz viele Süßigkeiten: Mit einem Aktionsstand in der Münsteraner Innenstadt hat die Elterngruppe „Unser Kind mit Down-Syndrom“ auf den Welt-Down-Syndrom-Tag (WDST) 2019 aufmerksam gemacht. Zahlreiche Erwachsene und Kinder blieben stehen, um einmal ihr Glück zu versuchen. Das Tolle: Es gab keine Nieten und so durfte jeder entweder Süßigkeiten, Buntstifte, Blumensamen oder ein Lesezeichen mit nach Hause nehmen. Auch eine Postkarte der Elterngruppe durfte natürlich nicht fehlen. Mit einigen Passanten entspannen sich auch kurze Gespräche über das Down-Syndrom oder Menschen mit Behinderungen im Allgemeinen. Fazit der Teilnehmer: Die Mühe hat sich gelohnt – der WDST 2020 kommt bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.