Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Weihnachtsessen im Handorfer Hus

Nachdem wir in den vergangenen Jahren mehrfach in Havixbeck zum Weihnachtsessen waren, hatten wir uns nun für ein Restaurant im Nordosten von Münster entschieden: Dat Handorfer Hus (ehemals Haus Münsterland) war Schauplatz des diesjährigen Weihnachtsessens. Ansonsten blieb aber alles beim Alten: Nette Leute, angenehme Gespräche, gute Stimmung!

Kur(z)-Urlaub in Bad Essen

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Recht hat er, der Goethe! Darum ging der Wochenend-Ausflug der Elterngruppe in diesem Jahr auch nicht bis an die Nordsee, sondern „nur“ ins nah gelegene, rund eine Autostunde von Münster entfernte Bad Essen. Zehn Familien mit insgesamt 37 Teilnehmern machten sich auf den Weg in die beschauliche Kurstadt östlich von Osnabrück. Belohnt wurden Sie mit herrlichem, spät-sommerlichen Wetter, einer guten Unterkunft und einer tollen Atmosphäre. Besonders in Erinnerung bleiben wird das gemeinsame Stockbrotbacken, die Ausflüge zum Abenteuer-Spielplatz in Bad Essen und das gemeinsame Eis-Essen!

Impressionen vom Sommerfest 2019

Während draußen die Bäume ihre letzten Blätter abwerfen und ein goldener Herbst Einzug hält, erinnert man sich doch noch gerne an das Sommerfest der Elterngruppe! Da man an einem bewährten Rezept bekanntlich nicht viel ändern soll, waren in diesem Jahr auch wieder alle beliebten Attraktionen der Vorjahre am Start: Hüpfburg, Tret-Autos, Pop-Corn-Maschine, Grill mit selbstgemachter Currywurst-Sauce à la Dense und natürlich der Zauberkünstler David Ci. Der perfekte Rahmen zum ausgiebigen Spielen und Austauschen!

Wir machen das Leben bunt: Aktion zum Welt-Down-Syndrom-Tag in der Münsteraner Innenstadt

 

Gelbe T-Shirts, ein klackerndes Glücksrad und gaaanz viele Süßigkeiten: Mit einem Aktionsstand in der Münsteraner Innenstadt hat die Elterngruppe „Unser Kind mit Down-Syndrom“ auf den Welt-Down-Syndrom-Tag (WDST) 2019 aufmerksam gemacht. Zahlreiche Erwachsene und Kinder blieben stehen, um einmal ihr Glück zu versuchen. Das Tolle: Es gab keine Nieten und so durfte jeder entweder Süßigkeiten, Buntstifte, Blumensamen oder ein Lesezeichen mit nach Hause nehmen. Auch eine Postkarte der Elterngruppe durfte natürlich nicht fehlen. Mit einigen Passanten entspannen sich auch kurze Gespräche über das Down-Syndrom oder Menschen mit Behinderungen im Allgemeinen. Fazit der Teilnehmer: Die Mühe hat sich gelohnt – der WDST 2020 kommt bald!

Gewohnt gut essen mit der Elterngruppe

Neuer Koch, aber immer noch das gleiche leckere Essen: Die Elterngruppe „Unser Kind mit Down-Syndrom“ hat auch in diesem Jahr ihr traditionelles Weihnachtsessen gefeiert.  Schauplatz war wie in den vergangenen Jahren das Restaurant Haus Füsting in Havixbeck. Senior-Chef Antonius Füsting hat das Zepter hier mittlerweile an seinen Sohn Roland übergeben. Antons Lieblingsschnitzel und das Berner Filet schmeckten aber wie gewohnt: gut!

Impressionen von unserem Sommerfest 2018

Sommer, Sonne, super Laune: Das Sommerfest der Elterngruppe „Unser Kind mit Down-Syndrom“ ging auch in diesem Jahr wieder bei bestem Wetter über die Bühne. Besondere Aktionen gab es in diesem Jahr leider nicht, wenn man einmal von der neuen feurigen Curry-Wurst-Sauce oder einer auch recht brenzligen Situation an der Popcorn-Maschine absah. 🙂 Nicht nur das Wetter, auch die Stimmung der Gäste war prima. Der gemütliche Austausch mit anderen Eltern mit Kindern mit Down-Syndrom ist für vielen Mitglieder das Event im Kalender der Elterngruppe. Die Planungen für das nächste Sommerfest laufen natürlich bereits!

Schlemmen und Brunchen mit der Elterngruppe

Zwei beliebte Veranstaltungen der Elterngruppe gingen natürlich auch in diesem Jahr wieder über die Bühne: das Weihnachtsessen bei Füstings in Havixbeck und der Brunch im Schloßgarten in Münster. Beide Veranstaltungen waren sehr gut besucht, beim Brunch könnten die UKMDS-Eltern sogar einen neuen Teilnehmerrekord aufgestellt haben. Das machen wir weiter!

Familienfreizeit im Burhave

Für sieben angemeldete Familien ging es Ende September wieder zur Familienfreizeit ins AWO-SANO-Haus in Burhave an der Nordsee. Schwimmen im hauseigenen Schwimmbad, Spaziergänge am Watt entlang bis zum nahegelegenen Spielplatz, ein Ausflug ins Hafenörtchen Fedderwadersiel inklusive Fischbrötchen und viele spannende Gespräche des Austausches standen auf dem Plan. Schön war es, dass besonders viele „junge“ Familien mitfuhren, der Nachwuchs ist gesichert 😉

Tierisch viel Spaß auf dem Frankenhof

Große Tiere bestaunen, auf einer Teppich-Rutsche hinabsausen und gemütlich grillen: Vier Familien der Elterngruppe „Unser Kind mit Down-Syndrom“ hatten im Juni viel Spaß auf dem Frankenhof. Der Frankenhof ist ein Tier- und Freizeitpark in Reken (zwischen Dülmen und Borken).

 

Zauberhafter Kulturaustausch

Die Elterngruppe „Unser Kind mit Down-Syndrom“ konnte in diesem Jahr ganz besondere Gäste bei ihrem Sommerfest begrüßen: Zum einen waren Menschen mit Down-Syndrom und ihre Angehörigen aus der polnischen (Lublin) und der russischen (Rjasan) Partnerstadt Münsters zu Besuch. Zum anderen den Artisten DavidCi. Der Künstler beeindruckte Jung und Alt mit seinem Diabolo-Spiel, Kunststücken auf einem Einrad und mit dem Jonglieren von Fackeln. Besonders schön: Die Kinder wurden in die Show eingebunden und durften sich im Anschluss auch selber an den Geräten ausprobieren (die Fackeln blieben hier aber ausgenommen. ;)). Bewährt und beliebt: Die Tretautos (bei denen es zwei Neufahrzeuge gab), die Hüpfburg (die besonders einem ausländischen Gast sehr gefiel) und die Bratwürstchen (für die sich immer genügend Grillchefs fanden).